Quantentheorie: EPR-Paradoxon

Quantentheorie: EPR-Paradoxon

Ist dies also ein Triumph Einsteins über die Quantenmechanik? Leider nicht ganz. Drei Jahrzehnte später zeigt John Stewart Bell, dass keine Theorie, in der die Werte aller Würfel schon festliegen, bevor man unter einen Becher schaut, die gleichen statistischen Voraussagen wie die Quantenmechanik macht. Also: Wenn Einstein recht hat, ist die Quantenmechanik nicht nur unvollständig, sondern falsch. Und die unterschiedlichen Vorhersagen der Quantenmechanik und der "Einstein-Theorie" können experimentell getestet werden.
[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.