Quantentheorie: EPR-Paradoxon

Quantentheorie: EPR-Paradoxon

Brief von Niels Bohr an Einstein, Kopenhagen, 13. April 1927

Die Unschärferelation besagt, dass es zueinander komplementäre Eigenschaften von Teilchen gibt (wie zum Beispiel der Ort und die Geschwindigkeit eines Teilchens), die nicht beide mit beliebiger Genauigkeit festgelegt werden können. Je exakter der Wert der einen Eigenschaft ist, desto weniger exakt kann der Wert der anderen Eigenschaft sein.

In einem Brief an Einstein argumentiert Bohr: In der Quantenmechanik wird es dadurch möglich, Begriffspaare wie Welle und Teilchen widerspruchsfrei gleichzeitig zu verwenden, auch wenn sie im alltäglichen Gebrauch widersprüchlich erscheinen.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.