Astrophysik: Gravitationsdetektoren

Astrophysik: Gravitationsdetektoren

Wellen und Interferenz I

Licht (allgemeiner: elektromagnetische Strahlung) ist ein Wellenphänomen, mit Wellenbergen und -tälern, Maxima und Minima der elektrischen und magnetischen Feldern.

Das führt zu charakteristischen Konsequenzen dort, wo sich Lichtwellen direkt überlagern. Es kommt zu einem als Interferenz bekannten Phänomen. Schematisch ist das in der Abbildung links oben zu sehen. Dort überlagern sich die rote und die blaue Welle gerade so, dass Wellenberg auf Wellenberg trifft, Wellental auf Wellental. Das Ergebnis ist die in Lila eingezeichnete Summenwelle, deren Wellenberge deutlich höher und Wellenberge deutlich niedriger sind als die der Teilwellen - ein Beispiel für konstruktive Interferenz.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.