Astrophysik: Gravitationslinsen

Astrophysik: Gravitationslinsen

Massenverteilungen als Linsen
Unterschiedliche Abbildungsmuster
Die Wirkung einer Masse als Linse ist zum Teil vergleichbar einer optischen Sammellinse. Je nach Lage von Quelle, Linse, Beobachter und je nach Form der Linse ergeben sich unterschiedliche Abbildungsmuster.

Wenn Quelle, Linse und Beobachter auf einer Geraden liegen und wenn die Linse sphärisch symmetrisch ist, entsteht als Abbild der Quelle ein Ring - der Einsteinring (oberes Bild).

Für eine nicht-sphärische Linse ergibt sich typischerweise das Einsteinkreuz (mittleres Bild).

Für allgemeinere Linsenformen entstehen komplexe Abbildungsmuster, die aus Bögen und Bogenstücken bestehen (unteres Bild).

Aus der Position und der Verzerrung der Bilder lässt sich die Massenverteilung der Linse berechnen.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.