Modelle des Kosmos: Modelle der Erde

Modelle des Kosmos: Modelle der Erde

Das Magnetfeld der Erde
Die Erde verhält sich wie ein gewaltiger Magnet. Dadurch wird es möglich, sich auf ihr mithilfe eines Kompasses zu orientieren. Seit der frühen Neuzeit unternehmen Wissenschaftler Versuche, das Geheimnis des Magnetismus und seine Rolle als Wesensmerkmal unseres Planeten zu verstehen. Modellvorstellungen, die in technischen Erfahrung und Laborversuchen begründet sind, führen dabei zu immer neuen Einsichten. Heute geht man davon aus, dass die Erde wie eine Art Dynamo funktioniert. Der größte Teil des Erdmagnetfeldes wird durch den äußeren, flüssigen und im wesentlichen aus Eisen bestehenden Erdkern erzeugt. Das Magnetfeld der Erde schützt die Menschheit vor schädlicher Strahlung aus dem Weltall.


René Descartes, Prinicipia philosophiae

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.