Modelle des Kosmos: Modelle des Himmels

Modelle des Kosmos: Modelle des Himmels

Der Kosmos als Mechanismus

Es ist nicht einfach, sich aus der Beobachtungsperspektive auf der Erde zu lösen und die scheinbaren Bewegungen der Gestirne auf einen von den Bewegungen der Erde unabhängigen Beobachter zu beziehen. Diese Schwierigkeit macht Modelle attraktiv, die jeweils bestimmte Annahmen über die wirklichen Bewegungen der Gestirne mechanisch realisieren. Ein Betrachter des Modells befindet sich dann gewissermaßen außerhalb der sich bewegenden Himmelskörper an einem von deren Bewegungen unabhängigen Standort.

Modelle dieser Art erfreuen sich seit den Auseinandersetzungen des 17. Jahrhunderts um den Kopernikanismus großer Beliebtheit. Feinmechanische Werkstätten stellen in den folgenden Jahrhunderten zahllose Tellurien, Planetarien und kosmografische Uhren her, die entweder repräsentativen Zwecken oder aber der Unterweisung in der Astronomie dienen.


C. F. Delamarche, Les usages de la sphère, et des globes céleste et terrestre

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.