Kosmische Hintergrundstrahlung

Kosmische Hintergrundstrahlung

Rekombinations-Phase

Strahlung kann das Universum zunächst nicht durchdringen, ähnlich wie ein Lichtstrahl dichten Nebel nicht durchdringen kann.

Erst etwa 300.000 Jahre später können bei sinkenden Temperaturen die freien Elektronen von den Kernen eingefangen werden und die ersten Atome werden gebildet. Dies wird die Rekombinations-Phase genannt.

In der Animation ist die sinkende Temperatur durch einen sich schwärzenden Himmel dargestellt. Elektronen (rosa) werden von Kernen (grün) eingefangen. Strahlung (weiß) kann sich durch das Universum ausbreiten.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.