Kosmische Hintergrundstrahlung

Kosmische Hintergrundstrahlung

COBE Himmelskarten

Diese Himmelskarten stellen die wesentlichen Ergebnisse der COBE Mission dar. Sie wurden 1992 veröffentlicht. Die Farbgebung stellt eine Temperaturskala dar. Die Farbe Blau kennzeichnet kältere, die Farbe Rot heissere Bereiche.

In der oberen Abbildung sind die Temperatur-Fluktuationen überlagert von einem Dipoleffekt aufgrund der Bewegung der Erde.

Dieser Dipoleffekt ist korrigiert im mittleren Bild. Der rote (heisse) zentrale Streifen ist die Milchstrasse.

In der unteren Abbildung sind alle äusseren - die Aufnahmen verfälschenden - Einflüsse eliminiert, so dass nur noch der Effekt der kosmischen Hintergrundstrahlung sichtbar ist.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.