Astrophysik: Schwarze Loecher

Astrophysik: Schwarze Loecher

Kepler-Ellipsen um Sagittarius A*

Schaut man genauer in das Zentrum der Galaxis, fällt auf, dass die Sterne sich um so schneller bewegen, je näher sie der Region kommen, die hier durch das gelbe Kreuz markiert ist und die die Position von Sagittarius A* darstellt.

Hier werden gewissermassen im kosmischen Massstab die Gesetze sichtbar, die Kepler vor vierhundert Jahren für die Planetenbewegung in unserem Sonnensystem aufstellte. Diese erlauben es den Astronomen, aus den Bahnkurven naher Sterne die Masse des Schwarzen Lochs abzuschätzen:

Sagittarius A* ist ein supermassives Schwarzes Loch mit mehr als 2,5 Millionen Sonnenmassen.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.