Exil: AE in den USA

Exil: AE in den USA

Albert Einstein
Joseph Scharl, Öl auf Leinwand, 1927

Scharl malt dieses Portrait nach einem Besuch bei Einstein 1927. Als Gegenleistung für ein Stipendium überlässt er es 1930 der Stadt Nürnberg. Im April 1933 findet in der Städtischen Galerie die erste Ausstellung unerwünschter Kunst statt, wo auch dieses Bild gezeigt wird.

Scharl und Einstein treffen sich im gemeinsamen Exil in den USA wieder. Scharl ist häufiger Gast bei Einstein in Princeton und es entstehen dutzende von Ölportraits und Zeichnungen des Gelehrten.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.