Mikrowelt: Bose-Einstein-Kondensat/Photonenstatistik

Mikrowelt: Bose-Einstein-Kondensat/Photonenstatistik

Branching Point:

Quantenchaos

Slide:

In der alten Quantentheorie ...

Slide:

Zur Anwendbarkeit des Bohrschen Atommodells ...

Slide:

Eine Erweiterung der Bohr-Sommerfeld Quantenbedingung ...

Slide:

In einem Nachtrag zur Korrektur seiner Arbeit von 1917 ...

Slide:

Chaotische Dynamik

Slide:

Sensible Abhängigkeit von den Startbedingungen

Slide:

Fixpunkt-Attraktor

Slide:

Grenzzyklus

Slide:

Torus-Attraktor

Slide:

Seltsamer Attraktor

Slide:

Klassisches Chaos

Slide:

Rydberg-Atome ...

Slide:

Im quantenmechanischen Bild ...

Teilchen und Licht unter Kontrolle
Zehn Jahre nach der ersten Realisierung des Bose-Einstein-Kondensats, eines merkwürdigen, extremen Materiezustandes nahe dem absoluten Temperatur-Nullpunkt, lautet eine Spitzenmeldung des Jahres 2005: "Photonen unter Kontrolle".

Dem voraus gehen Jahrzehnte des Ringens um Techniken zum Einschluss einzelner Teilchen und Teilchenwolken. Die vollen Konsequenzen sind noch nicht abzusehen.

Mikrolaser treiben die Miniaturisierung in den Bereich zwischen Strahl- und Wellenoptik, also ins Zentrum des von Einstein 1905 begründeten Welle-Teilchen-Dualismus des Lichts. Nicht nur um das Verhalten dieser Laser besser zu verstehen, steht die Verbindung von Quantenmechanik mit der komplexen Dynamik klassischer chaotischer Systeme auf der Tagesordnung - das "Quantenchaos".

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.