Intergalaktische Strukturen

Intergalaktische Strukturen

Die Millenium Simulation

In der größten bisher durchgeführten Simulation der Strukturbildung im Universum wurden über zehn Milliarden Objekte verwendet. Jedes dieser Objekte stellt einen Klumpen Dunkler Materie mit einer Milliarde Sonnenmassen dar. Die Anfangsdaten der Simulation wurden dabei aus den Beobachtungen des WMAP Satelliten gewonnen.

Die enorme Größe dieser Simulation macht die geometrische Vielfalt der Strukturen auf unterschiedlichen Skalen sichtbar. Auf den größten Skalen von mehreren Mrd. Lichtjahren scheint das Universum fast homogen. Mit zunehmender Vergrößerung sehen wir das filamentartige Netzwerk in der Dunklen Materie. Der Zoom endet schließlich mit einem Galaxienhaufen, der viele tausend Galaxien enthält.

Die astronomische Masseinheit von 1 Parsec (pc) entspricht 3.26 Lichtjahren.
[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.