Schwerkraft und Traegheit / Hahntisch / internet Dialog

Schwerkraft und Traegheit / Hahntisch / internet Dialog

Albert Einstein (1879–1955)

Im Jahr 1905 veröffentlicht Albert Einstein (1879–1955) – außer seiner Dissertation – in rascher Folge vier Artikel, die die Physik verändern. Vor allem seine Arbeit Zur Elektrodynamik bewegter Körper leitet eine tiefgreifende Veränderung der Kategorien ein, mithilfe derer die Physik, aber auch unser Alltagsdenken die Welt zu erfassen versuchen.

In dieser Arbeit entwickelt er aus der Voraussetzung, dass die physikalischen Gesetze in allen gleichförmig zueinander bewegten Systemen gleich sein sollen, seine Spezielle Relativitätstheorie. Einstein kann so Lösungen für Fragen anbieten, die sich an den Grenzbereichen verschiedener Teilgebiete der Physik ausgebildet haben.

Der Versuch, die Relativitätstheorie auf das Problem der Schwerkraft auszudehnen, führt ihn 1915 zur Allgemeinen Relativitätstheorie. In dieser verschmelzen Raum und Zeit zu einem einheitlichen vierdimensionalen Gebilde, der Raumzeit, die durch die Verteilung der Materie strukturiert wird. Die Raumzeit bestimmt ihrerseits anhand ihrer Struktur die Bewegung der Materie.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.