Schwerkraft und Traegheit / Hahntisch / internet Dialog

Schwerkraft und Traegheit / Hahntisch / internet Dialog

Philipp von Jollys Experiment

Durch die Konstruktion einer präzisen Waage, mit der sich das Gewicht von Körpern in verschiedener Höhe über dem Erdboden vergleichen lässt, bestätigt Philipp von Jolly Newtons Gravitationsgesetz empirisch.

Jolly beschreibt 1881 in der Publikation seiner Ergebnisse die Experimantalanordnung:

Die Räumlichkeiten, die mir durch die Liberalität der Universitätsverwaltung zur Verfügung gestellt wurden, waren die eines von drei Seiten freistehenden Thurmes. Das Stiegenhaus ist geräumig, die Treppen sind an den Umfassungsmauern in die Höhe geführt und lassen in der Mitte einen freien Raum von 1,5 m Seite und 25 m Höhe. Wage und Ablesefernrohr wurden oben erschütterungsfrei aufgestellt. Von jeder der oberen Schalen führte ein Draht, geschützt durch eine Röhre aus Zinkblech, durch das Stiegenhaus herab. An den unteren Enden waren zweite Schalen aufgehängt.

Jolly benutzte Gewichte von 5 kg und berechnete die zu nach Newtons Gesetz zu erwartende Differenz mit 33 mg. Dieser Wert war nahe an dem von ihm empirisch ermittelten Wert von 31 mg.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.