Transmutation / Chemische Veraenderungen

Transmutation / Chemische Veraenderungen

Scheidekunst: Florentiner Flasche für Königswasser
17. – 18. Jahrhundert

Die Florentiner Flasche dient bis heute zur Trennung nicht mischbarer Flüssigkeiten und früher als Tropfglas, um kleinste Mengen einer wertvollen Flüssigkeit zu dosieren.

Die Inschrift „Aqua Regia“ verweist auf einen besonderen Inhalt: „Königswasser“ ist eine Säuremischung, die selbst Gold, den König der Metalle, aufzulösen imstande ist. Ein Strich mit dem Gold auf einer Porzellanplatte und ein Tropfen Königswasser verrät die Güte des Goldes.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.