Licht, Waerme, Strahlen / Magnetismus, Elektrizitaet, Induktion / Daemonen und Geister

Licht, Waerme, Strahlen / Magnetismus, Elektrizitaet, Induktion / Daemonen und Geister

Dämonen und Geister

Strahlen beflügeln zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Phantasie von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Kathodenstrahlen lassen sich durch Magneten ablenken. Röntgenstrahlen durchdringen undurchsichtige Körper. Nichts scheint unmöglich. Der Glaube an übernatürliche Erscheinungen erhält auch Unterstützung durch die Wissenschaft.

Max Planck 1932 in einem Rundfunkgespräch: Sie wissen, dass gewisse Fragen, wie die der Erdstrahlen und der Wünschelrute, die Gemüter erregen. [...] Man sollte also in der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft ein Forschungsinstitut dafür errichten [...] . Freilich bestehen auch in wissenschaftlichen Kreisen einige Bedenken dagegen, sich überhaupt mit solchen Fragen zu befassen [...]. Ich denke aber anders und möchte auch da in universaler Art forschen helfen.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.