Licht, Waerme, Strahlen / Magnetismus, Elektrizitaet, Induktion / Daemonen und Geister

Licht, Waerme, Strahlen / Magnetismus, Elektrizitaet, Induktion / Daemonen und Geister

Licht, Wärme, Strahlen

Seit der Erfindung des Feuers gehört die Nutzung von Licht und Wärme zu den Grundlagen der Zivilisation, aber erst im 19. Jahrhundert gelingt mit der kinetischen Theorie der Wärme und der Theorie des Elektromagnetismus die Klärung ihrer Natur. Licht und Wärmestrahlung werden als elektromagnetischen Wellen gedeutet, die Wärme selbst als Bewegung von Molekülen.

Diese theoretischen Erfolge werden jedoch gegen Ende des 19. Jahrhunderts erneut in Frage gestellt. Neue Arten von Strahlen mit seltsamen Eigenschaften werden entdeckt. Einstein verwirft 1905 mit der Lichtquantenhypothese die klassische Theorie des Lichts. Für diese Arbeit erhält er später den Nobelpreis.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.