Anwendungen

Anwendungen

Uhren-Synchronisation
Entscheidend für die Meßgenauigkeit ist, dass die Uhren im Empfänger und im Satelliten exakt gleich ticken. Je länger die Synchronisation dauert, desto geringer ist der Uhrenfehler.

Vor fast 400 Jahren entdeckte Christiaan Huygens, dass Wanduhren, die tagelang nebeneinander hängen, im Gleichtakt zu laufen beginnen. Bei der Satellitennavigation dauert die Synchronisation typischerweise 30 Sekunden, für höchste Ansprüche auch mehr als eine Woche.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.