Milieu einer Kindheit: Kindheit, Aetheraufsatz und Revolution

Milieu einer Kindheit: Kindheit, Aetheraufsatz und Revolution

Kompass
19. Jahrhundert

Mit vier oder fünf Jahren bekommt der kleine Albert vom Vater einen Kompass geschenkt. Dieses einfache Instrument beeindruckt den Knaben tief. Er wundert sich, wieso sich die Nadel bewegt, er aber keine Ursache der Bewegung erkennen kann. Das Sichwundern wird für Einstein zeitlebens eine besondere Bedeutung behalten, als Ausgangspunkt des Nachdenkens und damit der Wissenschaft.

[ Sitemap ] [ info ] This website was created with Virtual Spaces.